• 02
  • 01
  • Foto: © drubig-photo - fotolia.de
  • Foto: © drubig-photo - fotolia.de

Logo Grundschule neuAktuelles

aus der Ganztagsgrundschule Bleialf/Auw


Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Vor den Herbstferien fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt

Neuwahlen standen u. a. auf der Tagesordnung und es wurde wie folgt gewählt:

  • Vorsitzender: Alfons Reusch
  • Stellvertreterin: Michaela Saxler
  • Kassenwartin: Kathy Weinand-Michely
  • SchriftfĂĽhrerin: Magdalena Michels
  • Beisitzer: Lydia Christen und Simone Lenz

Unser bisheriger Vorsitzender, Walfried Hacken, sowie die Beisitzer Monika Kornberger, Marion Peters und Anne Weihofen kandidierten nicht mehr. Ihnen allen ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit zum Wohle der Schüler.

Elterninformation zur stufenweisen Schulöffnung: Mitteilung der ADD

Verfasst am: 17.04.2020 10:28

Thomas Linnertz ADDThomas Linnertz ADDLiebe Eltern und Sorgeberechtigte, sehr geehrte Damen und Herren

Schreiben ADD Trier vom 16. April 2020
Wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, haben die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder am 15. April 2020 einen weiteren Beschluss zu den Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epedemie gefasst.

Weiterlesen

Bunte Kinderbilder und handgeschriebene Briefe gegen den grauen Alltag der Senioren

Verfasst am: 01.04.2020 08:00

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Corona, Corona, Corona… Man hört und liest fast nichts anderes mehr.

Die Corona-Pandemie stellt das Leben aller Menschen auf den Kopf. Nicht nur das Ihrer Kinder und Familie, sondern auch das der älteren Bevölkerung, die zur Risikogruppe erklärt wurde und die nun mehr oder weniger ihre Zeit in Isolation verbringen muss.

Weiterlesen

Schulsozialarbeit während der Coronazeit

Verfasst am: 30.03.2020 08:09

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und SchĂĽler

Die Schulsozialarbeit ist bedingt durch die derzeitige Situation nicht persönlich an der Schule anwesend. Trotzdem biete ich ihnen gerne weiterhin meine Unterstützung an. Gerade wenn der Alltag so plötzlich verändert ist, kann es schon mal schwierig werden und dann kann es hilfreich sein, sich auf neutraler Ebene Tipps und Beratung einzuholen. Daher richte ich bis 17.04.20 eine telefonische Sprechstunde dienstags und mittwochs unter der Nummer 0171 6561851 von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr ein.

Natürlich können sie mich auch über E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren, wo wir einen individuellen telefonischen Termin vereinbaren können.

Die Schulsozialarbeit freut sich auf ein baldiges Wiedersehen, bis dahin bleiben sie gesund!
Mit herzlichen GrĂĽĂźen
Sarah Laubach

Schulsozialarbeiterin
„Kinder,Jugend und Familie“
DRK Kreisverband Bitburg-PrĂĽm e.V.
Erdorfer StraĂźe 9, 54634 Bitburg
Handy: 0171 6561851
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂĽtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Absage Sportfest 2020

Verfasst am: 26.03.2020 09:05

Das fĂĽr den 16. Mai 2020 geplante Sportfest in PrĂĽm wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.

Weitere Meldung!

Verfasst am: 23.03.2020 08:51

Unsere Schule bleibt bis zum 21. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen.

Absage Elternabend 18.03.2020

Verfasst am: 18.03.2020 09:04

Der geplante Elternabend in der Grundschule Prüm für Eltern, deren Kinder auf sonderpädagogischen Förderbedarf überprüft werden, findet nicht statt.

 

DANKE

In dieser besonderen Situation möchte ich mich auf diesem Wege bei unseren Klassenelternsprechern/Innen ganz herzlich bedanken, die uns in den letzten Tagen intensiv unterstützt haben.

Ein besonderer Dank geht auch an das Kollegium der GTS Bleialf/Auw. Nur zusammen können wir diese besondere und schwierige Situation meistern, ganz nach unserem Leitmotiv „Miteinander-Füreinander“.

Bleiben Sie gesund und passen Sie alle gut auf sich auf.
Jennifer Loos, Rektorin

Ergänzung zur Notfallbetreuung

Verfasst am: 17.03.2020 08:12

Wann kann ich mein Kind nicht in die Notbetreuung bringen?

Voraussetzung fĂĽr die Teilnahme an der Notbetreuung ist, dass die Kinder:

  • keine Krankheitssymptome aufweisen
  • keinen Kontakt zu einer infizierten Person haben oder binnen der letzten 14 Tage hatten und
  • sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert-Koch-Institut zum Zeitpunkt des Aufenthalts als Risikogebiet ausgewiesen war oder innerhalb von 14 Tagen nach dem Aufenthalt als solches ausgewiesen worden ist. Sollten 14 Tage seit der RĂĽckkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sein und sie keine Krankheitssymptome aufweisen, ist eine Teilnahme möglich. Im Zweifelsfall sollen Eltern ihre Kinder zuhause lassen.

 

Notfallbetreuung

Verfasst am: 17.03.2020 18:45

Sehr geehrte Damen und Herren,
unter Bezugnahme auf die Schreiben vom 13. März 2020 erfolgen bezüglich der Notbetreuung folgende ergänzende Hinweise:

Wir gehen davon aus, dass alle Eltern und Sorgen berechtigte soweit es Ihnen möglich ist, eine häusliche Betreuung sicherstellen. Für Kinder, deren Eltern und Sorgeberechtigten die Organisation einer privaten Betreuung nicht möglich ist, wird eine Notbetreuung angeboten. Wir gehen davon aus, dass verantwortungsvoll gehandelt wird.

Die Notbetreuung richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind, wie zum Beispiel Angehörige von Gesundheits und Pflegeberufe, Polizei, Justiz und Justizvollzugsanstalten, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher oder Angestellte von Energie und Wasserversorgung

Andere Eltern, die sonst keine andere Möglichkeit haben, ihre Berufstätigkeit nachzugehen, wie etwa allein erziehende, können die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen.

Raimund Leibold ADD Trier

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD)
Willy-Brandt-Platz 3
D-54290 Trier

Tel.: +49 (651) 9494-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂĽtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.add.rlp.de

Elterninformationen zur Notfallbetreuung

Verfasst am: 16.03.2020 11:00

Liebe Eltern,
Um einen besseren Überblick zu haben, wie viele Schülerinnen und Schüler die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen müssen, bitte ich Sie, der Klassenelternsprecher/In bis spätestens morgen früh acht Uhr mitzuteilen, ob Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen oder ob Sie keine Betreuung in Anspruch nehmen müssen.Die Elternvertretung gibt die Informationen dann an die Klassenlehrkraft weiter.

Die Notfallbetreuung fĂĽr unsere SchĂĽlerinnen und SchĂĽler aus Bleialf und Auw wird nur in Bleialf angeboten.
Ich danke Ihnen fĂĽr Ihre UnterstĂĽtzung.

Ebenso werden wir eine schoolFox Plattform für unsere Schule nutzen. Die Klassenlehr/Innen werden sich diesbezüglich in den nächsten Tagen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen GrĂĽĂźen
Jennifer Loos, Rektorin

Absage Infoabend zum Thema Medien am 19.03.2020

Verfasst am: 16.03.2020 08:45

Liebe Eltern,
der geplante Infoabend zum Thema Medien am 19.03.2020 mit Herrn Mohr wird abgesagt.

Der Infoabend wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Weitere Infos folgen hier auf der Webseite.

Die Schulleitung

Weitere Eilmeldung!

Verfasst am: 13.03.2020 19:10

Ab Montag 16.3.2020 bleibt unsere Schule bis zum Ende der rheinlandpfälzischen Osterferien am 17. April  2020 fĂĽr einen regulären Betrieb geschlossen.

Es wird eine Notfallbetreuung eingerichtet. Nähere Infos folgen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Dringende Eilmeldung !!

Verfasst am: 13.03.2020 12:18

Wegen Coronavirus

Zum jetzigen Zeitpunkt kursieren in den sozialen Netzwerken die ersten GerĂĽchte, dass ab Montag in ganz RLP Schulen geschlossen werden.

Von offizieller Seite aus wurde dies bisher noch NICHT bestätigt (Stand Freitag Mittag). Erst am heutigen Nachmittag soll dies entschieden werden. Wir werden alle Eltern rechtzeitig informieren. Ich bitte um Ihr Verständnis.

Die Schulleitung

Spielzeugbasar 2019

Spielzeugbasar 2019am Sonntag, den 03.11.2019
14.00 - 16.30 Uhr in der Grundschule Bleialf

Der Nikolaus und das Christkind sind noch auf der Suche nach Geschenken! Helfen Sie ihnen und schaffen Sie Platz fĂĽr Neues.

Verkauft werden Spielzeug, Kinderwagen, Kindersitze und alles Weitere rund ums Kind.
(Keine Kinderbekleidung und Schuhe !!)
(15 % des Verkaufserlöses kommen dem Förderverein zugute)

Infos und Nummernvergabe fĂĽr den Verkauf:
0 65 55 / 900 930 oder 0 65 55 / 1394, Mo-Do 8 bis 12 Uhr oder nachmittags

Der Förderverein lädt zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ein.

pdfArtikelliste_Spielzeugbasar.pdf · pdfEtikettenvordruck.pd

Zum Förderverein....

Spendensammlung im EDEKA-Markt

Spendensammlung 2018Auch in diesem Schuljahr möchte die AG Natur und Tier der Ganztagsgrundschule ein „tierisches“ Projekt unterstützen.

Im Jahr 2017 konnten wir 385,- € an das Tierheim in Mayen überweisen.

Am 27.11.2018 werden wir Plätzchen und Karten im Edeka-Markt in Bleialf verkaufen. Wir hoffen, dass ganz viele Menschen uns auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützen.

SPIELZEUGBASAR

Logo Grundschule neuam Sonntag, den 18.11.2018
14.00 - 16.30 Uhr in der Grundschule Bleialf

Der Nikolaus und das Christkind sind noch auf der Suche nach Geschenken! Helfen Sie ihnen und schaffen Sie Platz fĂĽr Neues.

Verkauft werden Spielzeug, Kinderwagen, Kindersitze und alles Weitere rund ums Kind. (Keine Kinderbekleidung und Schuhe !!)
(15 % des Verkaufserlöses kommen dem Förderverein zugute)

Infos und Nummernvergabe fĂĽr den Verkauf:
0 65 55 / 90 09 30 oder 0 65 55 / 13 94, Mo-Do 8 bis 12 Uhr oder nachmittags

Der Förderverein lädt zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ein.

Artikelliste Spielzeugbasar hier klicken...

Vordrucke Etiketten hier klicken...

Zum Förderverein....